Zusatzqualifizierung Gerontopsychiatrie

Zusatzqualifizierung Gerontopsychiatrie

Start08.02.2024 - 06.03.2025
Dauer360 UE + 40h Praktikum
KontaktAnne-Katrin Schlobach
Telefon0341 35527613
VoraussetzungenMitarbeiter*in in der Pflege
Kosten2.800,00 Euro
Zur Anmeldung

Zielstellung

Die Qualifikation des Pflegepersonals im Bereich der Gerontopsychiatrie soll der Erweiterung von Fach-, Handlungs- und Sozialkompetenzen zur Pflege, Betreuung und Unterstützung demenziell Erkrankter und altersverwirrter Menschen dienen.

Sie folgt dem Ziel, Wissen zur Bewältigung des Alltags und zur Sicherung der Lebensqualität von Betroffenen in den unterschiedlichen Einrichtungen der Altenhilfe zu vermitteln und ist damit eine notwendige und hilfreiche Ergänzung bereits bestehender Systeme von Pflege- und Betreuungsangeboten. Die Teilnehmer*innen der Qualifizierungsmaßnahme sollen befähigt werden, den pflegerischen Handlungsbedarf im Umgang mit kognitiv oder psychisch veränderten älteren Menschen eigenverantwortlich zu erkennen, umzusetzen und kritisch zu reflektieren sowie Angehörigen der Betroffenen unterstützend zur Seite zu stehen.

Mit dem Wissen über Gerontopsychiatrie sollen die Kompetenzen der Teilnehmer*innen erweitert werden, damit konzeptionelle Veränderungen in den Einrichtung umgesetzt und in der Folge auch die Arbeitssituationen der Mitarbeiter*innen verbessert werden können. Die Befähigung zur Übernahme dieser Aufgaben soll durch theoretische und fachpraktische Weiterbildung sowie durch Vermittlung bewohner*innen- bzw. patient*innenorientierter Verhaltensweisen und durch die Reflexion von Erfahrungen aus der beruflichen Praxis der Teilnehmer*innen erzielt werden.

Zugangsvoraussetzungen

Nachweis eines staatlich anerkannten Abschlusses in einem Pflegeberuf und eine einschlägige mindestens einjährige hauptberuflichen Berufserfahrung.

Umfang der Weiterbildung

Die Maßnahme umfasst 360 Unterrichtstunden, durchgeführt an jeweils einem Tag/Woche mit 8 Unterrichtseinheiten und zusätzlich ein 40 stündiges Praktikum auf einer gerontopsychiatrischen Einheit einer Pflegeeinrichtung oder eines psychiatrischen Krankenhauses.

Terminplanung

Die Weiterbildung findet zwischen dem 08.02.2024 – 06.03.25 jeweils donnertags in der Zeit von 8.00 Uhr – 15.00 Uhr statt (8 UE).
Unterrichtsort ist die AWO Akademie Mitteldeutschland (Ludwig-Hupfeld-Straße 16, 04178 Leipzig) und der digitale ZOOM Raum der AWO SPI.
Während der Schulferien Sachsens zum Jahreswechsel und im Sommer findet kein Unterricht statt.

Abschluss der Weiterbildung

Die Weiterbildung endet mit einem Abschlusskolloquium. Im Nachgang erhalten alle Teilnehmer*innen ein Abschlusszertifikat der AWO Akademie Mitteldeutschland.

Lehrgangskosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 2.800,00 Euro pro Person. (Ratenzahlung möglich)

In der Teilnahmegebür inbegriffen ist: Snacks (Kaffee, Kekse, Tee), Moodle-Zugang und alle wichtigen Materialien für die Weiterbildung (Kopien).

Anmeldung und Infoflyer

Senden Sie bitte folgende Bewerbungsunterlagen bis zum 16.01.24 an die AWO Akademie Mitteldeutschland:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des Zeugnisses über den Berufsabschluss
  • vollständig ausgefülltes Anmeldeformular

Absage von Veranstaltungen

Bei zu geringer Teilnehmendenzahl oder höherer Gewalt behält sich die AWO Akademie vor, die Fortbildung abzusagen. Daraus eventuell entstehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Empfehlung

Falls Sie Interesse an der Thematik Gerontopsychatrie haben, empfehlen wir Ihnen den informativen Blog zur Gerontopsychatrie des AWO Landesverbandes Sachsen e.V. In diesem finden Sie viele wichtige Informationen und können in den Erfahrungsaustausch gehen.

Kategorien

Anmeldung zur Veranstaltung

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

Menü schließen