Ausbildung als Pflegefachkraft in Leipzig (Vollzeit)

Ausbildung als Pflegefachkraft in Leipzig (Vollzeit)

Start01.09.2024 - 31.08.2027
Dauer3 Jahre
KontaktDr. Ronny Pohl
Telefon(0341) 355276-0
VoraussetzungenRealschulabschluss oder gleichwertig, u.a.
Kostenschulgeldfrei
Zur Anmeldung

 

Du willst Verantwortung übernehmen und ein echter Held werden?

Dann bewirb dich bei uns für eine Ausbildung als Pflegefachkraft!

 

Dauer und Ablauf

Die Ausbildung dauert in Vollzeit 3 Jahre.
Dabei wechseln Abschnitte der schulischen und berufspraktischen Ausbildung. Ausbildungsbeginn ist der jeweils 1. September eines Jahres.

Ausbildungsziel

Mit der neuen generalistischen Pflegeausbildung verschmelzen die Berufsausbildungen für Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Damit wirst du zum wahren Allroundtalent. Als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann trägst du Verantwortung für die Pflege von Menschen aller Altersstufen in akut und dauerhaft stationären sowie ambulanten Pflegesituationen.  Zu deinen Aufgaben gehören die Erhebung und Feststellung des individuellen Pflegebedarfs, die Organisation des Pflegeprozesses und die Qualitätssicherung der Pflege. Ziel der Ausbildung zur Pflegefachkraft ist daher der Erwerb und Einsatz komplexer pflegerischer und medizinischer Kenntnisse.

Einsatzfelder

Durch die generalistische Pflegeausbildung ergeben sich vielfältige Einsatzgebiete:
– Krankenhäuser
– Pflegeheime oder ambulante Pflegedienste
– psychiatrische Einrichtungen
– Kinderkliniken
– Rehabilitationskliniken

Ausbildungsinhalte

Der fachrichtungsbezogene Bereich setzt sich aus verschiedenen Lernfeldern zusammen, wie z.B.
– zu pflegende Menschen in der Bewegung und Selbstversorgung unterstützen
– Gesundheit fördern und präventiv handeln
– Menschen in kurativen Prozessen pflegerisch unterstützen und Patientensicherheit stärken
– in Akutsituationen sicher handeln
– Menschen in kritischen Lebenssituationen und in der letzten Lebensphase begleiten
– Entwicklung und Gesundheit in Kindheit und Jugend in Pflegesituationen fördern

Zugangsvoraussetzungen

Als Pflegefachkraft sind gute kommunikative Fähigkeiten, Empathie, Selbstständigkeit, Geduld und Belastbarkeit gefragt. Zudem sind folgende Voraussetzungen erforderlich:

1. Mittlerer Schulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss
oder
2. Hauptschulabschluss oder ein anderer gleichwertig anerkannter Abschluss und
a) Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mind. 2-jähriger Dauer oder
b) Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege von mind. 1-jähriger Dauer
3. ärztliches Attest zur gesundheitlichen Eignung (Nachweis nicht älter als 3 Monate vor Beginn der Ausbildung)
4. aktueller Lebenslauf
5. Nachweis über ausreichend Sprachkenntnisse Deutsch (B2 Abschluss)
6. Ausbildungsvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb

Abschluss der Ausbildung

Die Ausbildung schließt mit einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung ab. Der erfolgreiche Abschluss der Gesamtausbildung berechtigt zum Führen der Berufsbezeichnung: „Staatlich anerkannte Pflegefachfrau“ bzw. „Staatlich anerkannter Pflegefachmann“.

Kosten & Fördermöglichkeiten

Die Ausbildung ist schulgeldfrei.
Unser Ausbildungsgang ist außerdem AZAV-zertifiziert und kann mittels eines Bildungsgutscheins der Agentur für Arbeit bis zu 100% gefördert werden. Darüber hinaus gibt es weitere finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten. Weitere Infos dazu findest du hier.

Bewerbung

Bitte reiche bei deiner Bewerbung folgende Unterlagen ein:
– Bewerbungsschreiben
– tabellarischer Lebenslauf
– beglaubigte Kopie des Schulabschlusszeugnisses

Kontakt

Deine Bewerbung kannst du per E-Mail oder Post senden an:

AWO Akademie Mitteldeutschland
Sophie Mittelbach, Fachbereichsleitung Pflege
Ludwig-Hupfeld-Str. 16
04178 Leipzig

Tel.: (0341) 355 276 0
E-Mail: awoakademie@awo-spi.de

Kategorien

Anmeldung zur Veranstaltung

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.

Menü schließen