Wertschätzende Kommunikation mit Pflegebedürftigen und Angehörigen

Wertschätzende Kommunikation mit Pflegebedürftigen und Angehörigen

Start07.04.2022
Dauer8 UE
KontaktFrau Torres Lupp
Telefon0341 3552760
Voraussetzungenalle in der Pflege und Betreuung tätigen Personen
Kosten129,00 € / Person

Kommunikation ist (k)eine Kunst

Gut mit Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen kommunizieren – auch in schwierigen Situationen

Die Beziehung zwischen Pflegebedürftigen/Angehörigen und Betreuenden wird wesentlich von der Art und Weise der Kommunikation geprägt. Gute Kommunikation und Sprache sind Ausdruck von Professionalität und einer wertschätzenden Haltung gegenüber Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen auch in schwierigen Situationen. Das vielschichtige Thema „Kommunikation und Sprache“ wird im Seminar praxisnah thematisiert und diskutiert.

Ziele

Die Seminarteilnehmenden werden sensibilisiert für die Bedeutung der Kommunikation und der Sprache in ihrer Arbeit. Anhand vieler praktischer Beispiele erfahren sie, welches Potential, aber auch welche Gefahren und Verletzbarkeiten mit Kommunikation und Sprache verbunden sein können.

Inhalte

  • Auftaktreflexion zu Kommunikationsproblemen mit Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen
  • Vom schnellen „DU“ und anderen praktischen Problemen mit dem Thema „Nähe und Distanz“
  • Pflegebeziehung und Kommunikationsprobleme
  • Formen nichtwertschätzender Kommunikation und verbaler Aggression (Diskussion zu Praxisbeispielen)
  • Kommunikationskiller
  • Kommunikationsförderndes Verhalten
  • Gelingende verbale und nonverbale Kommunikation mit dementiell erkrankten Pflegebedürftigen
  • Das Bild von der gnädigen Schwelle
  • Kommunikation mit gehörgeschädigten Pflegebedürftigen

Termin

07.04.2022, 08:00 –15:00 Uhr

Ort

AWO Akademie Mitteldeutschland
Ludwig-Hupfeld-Straße 16
04178 Leipzig

Achtung: Wir behalten es uns aufgrund der Pandemie vor, das Seminar je nach aktueller Inzidenzwerte auch online durchzuführen.

Referent*in

Herr Jens Kaluza
Philosoph und Sozialwissenschaftler,
Dozent in der Pflege (Aus-, Weiter- und Fortbildung),
Organisationsberater

Zielgruppe

alle in der Pflege und Betreuung tätigen Personen

Anmeldung

Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Anmeldeformular bis zum 11.03.2022 per E-Mail, Post oder Fax zu.
Spätere Anmeldungen nur auf Anfrage.
Nach Eingang des Anmeldeformulars ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Absage von Veranstaltungen

Bei zu geringer Teilnehmendenzahl oder höherer Gewalt behält sich die AWO Akademie vor, die Fortbildung abzusagen. Daraus eventuell entstehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Kategorien

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.

Menü schließen