Umgang mit Tod, Abschied und Trauer

Start25.11.2021
Dauer8 UE
KontaktFrau Torres Lupp
Telefon0341 3552760
VoraussetzungenMitarbeiter*in/Leitungskraft in der ambulanten und stationären Pflege
Kosten95,00 €/ Person

08:00 – 15:00 Uhr

Wenn Trauer das Leben verändert –
Umgang mit Tod, Abschied und Trauer

Der Tod ist gewiss, ungewiss ist die Stunde. Der Tod ist eines der großen und ewigen Themen der Menschen auf der ganzen Welt. Ziel des Seminars ist es, Menschen in Pflege- und anderen Sozialberufen zu bestärken, sich dem Thema Tod und Trauer bewusst zu stellen, damit sie Trauernden Hilfe und Unterstützung in dieser schweren Zeit geben können.

Inhalte:

  • Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit
  • Müssen wir Angst vor dem Tod haben?
  • Wie stirbt der Mensch?
  • Bedeutung des Abschiednehmens für Hinterbliebene und betreuendes Personal
  • Abschiedskultur in Pflegeeinrichtungen
  • Was ist Trauer und Trauerarbeit?
  • Trauerphasen bei Hinterbliebenen
  • Trauerreaktionen – Rituale und krankhafte
  • Trauerreaktionen
  • Unterstützung und Betreuung von Trauernden
  • Bestattungskultur

Termin:
25.11.2021, 08:00 –15:00 Uhr

Ort:
AWO Akademie Mitteldeutschland
Ludig-Hupfeld-Straße 16
04178 Leipzig

Referent:
Herr Dipl. Phil. Jens Kaluza,
Philosoph, Sozialwissenschaftler, Dozent und Organisationsberater

Zielgruppe:
Mitarbeiter*innen und Leitungskräfte in der ambulanten und stationären Pflege

Anmeldung:
bis zum 01.11.2021 mittels Anmeldeformular:
2021 11 25 Umgang mit Tod, Abschied u. Trauer
(danach ggf. auf Anfrage)

Kategorien

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.

Menü schließen