Seminare / Inhouse–Veranstaltungen

Start30.01.2019
Dauer3 Tagen
KontaktDr. Gisela Neumann
Frau H. Joachimsthaler
Telefon0341 355276 13
Voraussetzungen
Kosten

Nach den inhaltlichen und zeitlichen Vorstellungen des Auftraggebers bieten wir Seminare auf Wunsch des Auftraggebers auch als Inhouse – Veranstaltung zu folgenden Themenschwerpunkten an:

Pflegeprozess und Qualitätssicherung in der Pflege

  • Expertenstandards
    • Dekubitusprophylaxe
    • Schmerzmanagement
    • Sturzprophylaxe
    • Förderung der Harnkontinenz
    • Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

– Ernährungsmanagement
– Entlassungsmanagement
• Bewegung und Lagerung
• Dekubitusversorgung
• Schmerzmanagement bei chronischen nichtmalignen Schmerzen
• Medikamentengabe
• Erhaltung und Förderung der Mobilität
• Obstipationsprophylaxe
• Einführung in die Kinästhetik
• Einführung in die Basale Stimulation
• Palliative Pflege
• Maßnahmen der Ersten Hilfe
• Schlaf
• Hygienemaßnahmen
• Krankheitsbilder im pflegerischen Kontext
– Demenz (Symptome, Assessments, Umgang mit Dementen, 10min Aktivierungen, nichtmedikamentöse Therapien)
– Diabetes mellitus Typ2
– Herzinsuffizienz
– Parkinson
– Apoplex
• Behandlungspflegerische Tätigkeiten
– Injektionen
– Katheterisieren
– Infusionen
– Sondenernährung
– Portversorgung
-Tracheostomapflege
• Pflegebegutachtung
• Pflegekonzept nach den AEDLs / ABEDLs
• Pflegeplanung
• Pflegedokumentation

Kommunikation und Gesprächsführung

• Umgang mit herausforderndem Verhalten bei pflegebedürftigen Menschen
• Umgang mit Aggression in der Pflege
• Nähe und Distanz in der Pflege
• Stress und Burn out – Prophylaxe
• Trauer- und Sterbebegleitung
• Einstellungsgespräche und Mitarbeiterbewertung
• Mitarbeiterführung und Konfliktmanagement
• Einführung in die Validation
• Professioneller Umgang mit Beschwerden
• Kommunikation mit Angehörigen

Recht und Qualitätsmanagement

• Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (Antidiskriminierungsgesetz)
• Sterbehilfe aus juristischer Sicht
• Betreuungsrecht
• Freiheitsentziehende Maßnahmen in der Pflege
• Delegieren ärztlicher Tätigkeiten, Schweigepflicht, Haftung
• Beratung zur AWO-Tandem-Zertifizierung

Schulungen zu weiteren Themen werden auf Anfrage gern organisiert

Information / Anmeldung:

Informationen zum Fördermitteleinsatz und zu den Weiterbildungsangeboten erhalten Sie durch:
Dr. Gisela Neumann, Leiterin Bereich Weiterbildung
Tel.: (0341) 355 276 13
Fax: (0341) 355 276 29
E-Mail: wbawoakademie@spi-ost.de

Kategorien

Menü schließen