Praxisanleiter / Praxisanleiterin in der Pflege 04.09.2019 – 26.02.2020

Start04.09.2019
Dauer6 Monate
KontaktDr. G. Neumann
Telefon0341 355 276 0
VoraussetzungenBerufsabschluss und zweijährige Berufspraxis
Kosten885,00 €

Berufsbegleitende Weiterbildung zur/zum Praxisanleiterin/Praxisanleiter in der Pflege

nach der Verordnung über die Weiterbildung in den Gesundheitsfachberufen und Altenpflegeberufen im Freistaat Sachsen (SächsGfbWBVO) des SMS vom 22.Mai 2007, zuletzt geändert am 21.Mai 2013

Zielstellung

Die Weiterbildung vermittelt Kenntnisse in Psychologie, Methodik und Didaktik sowie  in der Begleitung, Anleitung und Beurteilung des Ausbildungsprozesses mit dem Ziel, die berufspädagogische Qualifikation und soziale Kompetenz der Teilnehmer*innen für die Anleitung der praktischen Ausbildung von Pflegeschülern und -schülerinnen auszuprägen.

Zugangsvoraussetzungen und Bewerbung

Die Weiterbildung steht Teilnehmern und Teilnehmerinnen offen, die über

  • einen Berufsabschluss in einem Gesundheitsfachberuf nach § 2 Abs. SächsGfbWBG und
  • mindestens 24 Monate Berufserfahrung verfügen.

Ihre Bewerbungsunterlagen bestehend aus:

  • tabellarischem Lebenslauf
  • Kopie des Zeugnisses über den Berufsabschluss
  • Kopie der Urkunde über die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung

und das beigefügte Anmeldeformular senden Sie bitte vollständig ausgefüllt bis zum 02.08.2019 an die AWO Akademie Mitteldeutschland zurück. Nach Vorlage des Anmeldeformulars ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Inhalt und Umfang des Präsenzunterrichts

  • Grundlagen der Sozialwissenschaft  (80 h)
  • Spezifische Sozialwissenschaft  (84 h)
  • Rechtslehre  (20 h)
  • Hospitation  (16 h)

Prüfung und Abschluss

Die Prüfung umfasst schriftliche Modulprüfungen und  einen praktischen Teil in Form einer Projektpräsentation oder der Vorbereitung und Durchführung einer praktischen Anleitung.  Die Teilnehmer*innen erhalten ein Weiterbildungszeugnis. Der erfolgreiche Abschluss berechtigt zum Führen der Weiterbildungsbezeichnung “Praxisanleiterin“ oder „Praxisanleiter“.

Unterricht

Die Weiterbildung findet wöchentlich immer mittwochs in der Zeit  von 8.00 bis 15.00 Uhr in der AWO Akademie Mitteldeutschland in Leipzig mit 8 Unterrichtstunden statt. Die Schulferienzeit in Sachsen zum Jahreswechsel ist unterrichtsfrei.

Lehrgangskosten

Die Lehrganskosten betragen 885,00 €.

Information zur Förderung der beruflichen Weiterbildung: Mit dem Weiterbildungsscheck Sachsen können Arbeitnehmer, die sich in Eigeninitiative weiterbilden wollen gemäß der ESF- Richtlinie „Berufliche Bildung“ gefördert werden. Die Förderkriterien sowie die Antragsunterlagen finden Sie unter www.sab.sachsen.de. Informationen erhalten Sie auch per Internet unter dem Suchwort “Weiterbildungsscheck Sachsen“ oder Sie wenden sich direkt an den Kundenservice der Sächsischen Aufbaubank. Telefon in Leipzig: 0341 / 35595090.

Als weiteres Förderinstrument existiert die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds, alle Informationen dazu siehe www.bildungspraemie.info

Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt finden entsprechende Informationen im Internet unter dem Suchwort “Sachsen-Anhalt WEITERBILDUNG“ oder  direkt durch die kostenfreie Beratungshotline der der IB Sachsen-Anhalt unter 0800 56 007 57 bzw. die Beratungszentren der IB vor Ort. Förderkriterien und Antragsunterlagen finden Sie unter www.ib-sachsen-anhalt.de

Infoflyer und Anmeldung

Absage

Bei zu geringer Teilnehmerzahl oder höherer Gewalt behält sich die AWO Akademie Mitteldeutschland vor, die Weiterbildung zu verschieben bzw. abzusagen. Daraus eventuell entstehende Ansprüche an die Einrichtung sind ausgeschlossen

Kategorien

Menü schließen