24.09.-15.09.2020 Jährliche Fortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte – „Kommunikation mit Demenzkranken“ und „Humor in der Pflege“

Start27.04.2020
Dauer2 Tage
KontaktDr. G. Neumann
Telefon0341 355 276 0
Voraussetzungen---
Kosten285,00 €

Termin

14.09.2020-15.09.2020     jeweils 9:00 – 16:00 Uhr

Ort

AWO Akademie Mitteldeutschland, Ludwig-Hupfeld-Straße 16, 04178 Leipzig

Ziel

Jährliche Weiterbildung für zusätzliche Betreuungskräfte

Inhalte

Tag 1  Kommunikation mit Demenzkranken – „Ich habe eine Trockenperiode im Mund.“

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen der sprachlichen Probleme von Menschen mit Demenz zu verstehen. Nur wer um diese Veränderung weiß, kann für ein gutes Miteinander sorgen und so den Umgang entlasten.

    • Wie gehen Betroffene mit Wortfindungsstörungen um?
    • Welche Kompensationsmechanismen verwenden Menschen, die unter Wortfindungsstörungen leiden?
    • Wie sollen wir mit diesen Störungen umgehen?
    • Wie können wir das Gesagte besser verstehen lernen?
    • Wo sind die Probleme der Betroffenen, uns zu verstehen?
    • Wie können wir gute Kommunikationsbedingungen herstellen?

Tag 2   Herausforderndem Verhalten erfolgreich mit Humor begegnen

„Humor in der Pflege“ hat ein enormes Potential für die Arbeit mit alten, kranken, behinderten oder an Demenz erkrankten Menschen. Humor erhält die Gesundheit, fördert die Teambildung, reduziert Stress, befriedigt die Bedürfnisse und beugt so Deprivation vor

    • Herausforderndes“ Verhalten  erkennen und zuordnen
    • Gründe für „herausforderndes“ Verhalten wissen
    • „Herausforderndem“ Verhalten adäquat begegnen, entlastend und deeskalierend wirken
    • „Herausforderndem“ Verhalten vorbeugen
    • Persönliche Grenzen definieren

Referent

Herr Markus Proske, Humortherapeut und Demenzberater

Teilnehmende

Betreuungskräfte, Alltagsbegleiter, Assistenzkräfte aus  allen Bereichen der Alten- und Behindertenhilfe

Kosten

285,00 € pro Teilnehmenden

Anmeldung

bis 09.08.2020   (danach auf Anfrage)

Anmeldeformular und Infoflyer

2020-09 14-15 Kommunikation mit Demenzkranken

 

Kategorien

Menü schließen